dcv_logo_startseite
LogoRLP1
Master1
Andrey

Seit Oktober 2014 liegt nun das musikalische Geschick unserer Chöre in den Händen von Andrey Telegin.

In ihm haben wir offenbar genau den Chorleiter gefunden, den wir uns insgeheim gewünscht haben. Er ist ein begnadeter Musiker, erhielt seine fundierten Ausbildungen unter anderem am Moskauer Tschajkowskij-Konservatorium in den Fächern Chor- und Operndirigat, Klavier und Gesang, wonach dann ein Studium an der Russischen Theater-Kunst-Akademie in den Fächern Operngesang und Schauspiel folgte. Der gebürtige Moskauer lebt heute in Bonn und er hat sich vorbehaltlos auf uns eingelassen – auf uns alle! Er ist bereit, Bewährtes fortzuführen und dabei neue frische Ideen in unsere gemeinsame Arbeit einzubringen.

Mit ihm wird es möglich sein, den erfolgreichen Weg weiter zu gehen und wir freuen uns darauf!

GW

Nicht verloren - nur vorangegangen!

Georg Wolf - langjähriger Dirigent der MGV-Chöre

Er war nicht nur ein begnadeter Musiker und Entertainer, er war uns Dirigent, Lehrer und Freund in einer Person. Wir sind dankbar für die vielen fröhlichen Stunden, die wir mit ihm in Arbeit und Vergnügen verbringen durften und nun da der Schmerz und die Trauer langsam weichen und daraus Erinnerungen werden, gehen wir daran zu erhalten und fortzusetzen, was er aufgebaut hat.

Der musikalische Hochleistungs-Motor war bis Juli 2014 unser Chorleiter Georg Wolf, seines Zeichens Musikdirektor, Jahrgang 1953. Sein musikalisches Talent zeigte sich schon früh. Mit zehn Jahren konnte er schon Akkordeon spielen, lernte Trompete und Klavier. So ganz nebenbei übte er Gitarrengriffe und sang dazu. Mit 14 absolvierte er erste Auftritte als Tanzmusiker in einem Trio, und spielte mit dieser Formation als jüngste Gruppe im „Talentschuppen“ des Südwestfunks.

Georg “Schorsch” studierte dann Germanistik und Musikwissenschaften und übernahm das Dirigat im heimischen Musikverein über einen Zeitraum von 29 Jahren (!). Sein, wie er sagt “„unfallfreies Winken“ brachte ihm die Leitung von sieben weiteren Chören im Westerwald ein, die er bis 2014 sehr erfolgreich betreute. Hinzu kam 1980 seine Big-Band, die zur Freude der Musiker und zu sozialem Engagement wirken sollte. Mittlerweile führte er seine eigene Musik-Produktions-Firma und war ein viel gefragter Komponist und Arrangeur.

Der MGV Horhausen verdankt ihm sehr viel: Nicht nur unzählige selbst verfasste Arrangements und Lieder, sondern auch die Freude am gemeinsamen Singen, die professionelle Lockerheit mit der er die Sängerinnen und Sänger zu außerordentlichen Leistungen führte. Nicht umsonst kommen so viele Chorfreunde  des MGV zur regelmäßigen “Gesangsstunde”. Georg zeigte, dass mit sozialer Kompetenz vieles, das unmöglich schien,  möglich wird.

[MGV Horhausen] [Aktuelles] [Männerchor] [Frauenchor] [United Vocals] [Unsere Chorleiter] [Termine] [Schnappschüsse] [Schön war´s] [Unsere Konzerte] [Presse] [Chorzeitung] [Freunde] [Impressum]